Image

Für unser Ambulant Betreutes Wohnen | Einstieg ab 01.08.2024

Auszubildende im Bereich Heilerziehungspflege (PiA) (m/w/d) für die Wohngruppen Pferdebachstr. 44 und Sonnenschein

Die Lebenshilfe Witten setzt sich seit über 60 Jahren für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung aller Altersstufen und in allen Lebenssituationen ein. Im Verbund von drei gemeinnützigen Gesellschaften agiert die Lebenshilfe Witten auf höchstem Qualitätsniveau in den Bereichen Kitas und Frühförderung (FLiWi gGmbH), Wohnen und Freizeit (ALW gGmbH) sowie Arbeit (SoVD-Lebenshilfe gGmbH). Ein multiprofessionelles Team aus rund 500 Mitarbeitenden arbeitet täglich mit großem Engagement und zukunftsorientiert an dem Ziel, Menschen mit Unterstützungsbedarf in ein selbstbestimmtes Leben zu begleiten.

Unser Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) unterstützt Menschen mit Behinderung in unseren Wohnprojekten oder in ihren eigenen Wohnungen nach einem individuellen Unterstützungsplan, der sich an den jeweiligen Wünschen und Hilfebedarfen orientiert.

Für die ambulant betreuten Wohngemeinschaften Sonnenschein und Pferdebachstr. 44 suchen wir ab 01.08.2024 mehrere Auszubildende im Bereich Heilerziehungspflege (PiA) (m/w/d). Der Stundenumfang beträgt 50 % einer Vollzeitstelle (20 Wochenstunden).


Ihre Aufgaben:

  • Neben dem Praxisenteil in einer Intensiv Ambulanten Wohngruppe für Menschen mit einem geistigen Handicap erfolgt der theoretische Unterricht im Berufskolleg. Die praxisorientierte Form der Ausbildung erstreckt sich über eine Zeitraum von drei Jahren und schließt mit der staatlichen Anerkennung als Heilerziehungspfleger*in ab
  • Im Praxiseinsatz lernen Sie das personzentrierte Arbeiten im pädagogischen und pflegerischen Bereich kennen und unterstützen die Wohnenden in vielen Bereichen ihres Alltags

Ihr Profil:

  • Fachoberschulreife oder eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialhelfer*in, Kinderpfleger*in oder Heilerziehungspflegehelfer*in
  • Alternativ: Abschluss der 12. Klasse einer FOS für Sozial- und Gesundheitswesen, Abschluss der Höheren Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen oder eine fachgleiche Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle, vielschichtige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Vergütung in Anlehnung an den TVÖD
  • Betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss
  • Individuelle Einarbeitung und Begleitung
  • Vielfältiger Erfahrungsaustausch in einem starken multi-professionellen Team
  • Individuelle Förderung Ihrer Kompetenzen durch unser umfangreiches Fortbildungsangebot

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung